Metropole mit Herz

Firmprojekt 2013

Allgemeine Informationen

Leitung Gabriele Winkler, Rita Fischer
Beteiligte Personen Chiara Cassiani, Sandra Bürkle
Maße (Höhe × Durchmesser) 1,50 Meter × 1 Meter
Material Buchenholz, Pyrophyllitstein
Aufstellungsdatum Juli 2013
Aufstellungsort Uferweg Nord-West

Bilder & Umsetzung

1 m bis 0,25 m lange Buchenholzstücke und mit einem Durchmesser von ca. 5 cm wurden im Quadrat versetzt aufeinander getürmt. An den Ecken wurden sie durch einen Eisenstab befestigt. Die Spitze des Turms wurde genagelt. Der Pyrophyllitstein ist ein etwas härterer Stein wie der Speckstein und wurde mit Feilen bearbeitet, was auch teilweise sehr mühsam war. In der Mitte wurde eine Clematis gepflanzt, die nun an der Kletterwand des Turms entlang wachsen entlang kann. Um das Kunstobjekt wurde Erde ausgehoben und mit Kies und Sand aufgefüllt und einigen Wackersteine, teilweise bemalt belegt.

Metropole mit Herz

Es wächst etwas - ungeplant und unplanbar.
Es wächst etwas - Natur, Freiheit und Spontanität küssen sich.
Es wächst etwas - im Probieren, im Vertrauen auf das Gelingen.
Es wächst etwas - gewinnt an Struktur und behält doch Raum für das Chaos.
Es wächst etwas - aus den Inspriationen Vieler reckt es sich dem Himmel entgegen.
Es wächst etwas - voller Kraft und doch der Vergänglichkeit unterworfen.
Im Wiederherstellen nach der Zerstörung singt es ein Hoffnungslied gegen dumpfe Gewalt.
Der grüne Trieb, der aus dem Innern dem Herz entgegen rankt, ist ein stummer Zeuge vom Leben, das in der Liebe die Fülle erahnen lässt.

– Oliver Fingerhut

Zur Bereitstellung eines bestmöglichen Angebots setzt diese Webseite Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen